• Aufgaben der Stiftung

    Haus der Artenvielfalt – Ostseite mit Wetterstation

„Zweck der Stiftung ist die Förderung der Naturforschung und der Landespflege, die Förderung naturwissenschaftlicher Arbeiten und des naturwissenschaftlichen Nachwuchses sowie die Wahrung des Andenkens namhafter Forscher aus dem Kreise der POLLICHIA, allen voran Georg von Neumayer.“ (Aus der Satzung der Georg von Neumayer Stiftung)

Nachdem die 1907 gegründete Stiftung in der Inflationszeit untergegangen war wurde sie 2006 durch die POLLIHCHIA neu gegründet.

V.l.n.r.: Dieter Raudszus, Werner Schimeczek, Vizepräsidentin Dolores Schneider-Pauly, Dr. Hans-Wolfgang Helb, Siegmar Ohliger, Dr. Oliver Röller und Hans-Jochen Kretzer

Dieses Ziel verwirklichen wir durch die Förderung :

  • naturwissenschaftlicher Forschungsarbeiten, zum Beispiel durch Zuschüsse zu Forschungsprojekten
  • der Jugend beim Zugang zu naturwissenschaftlichen Themen in Rheinland-Pfalz und in angrenzenden Gebieten , zum Beispiel durch einen Sonderpreis beim Wettbewerb Jugend Forscht in Rheinland Pfalz oder Preisen für Besondere Leistungen in Abschlussklassen
  • der Veröffentlichung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse und Unterstützung ähnlicher Publikationen, zu Beispiel durch Zuschüsse zu Buchveröffentlichungen
  • der Pflege und Entwicklung schutzwürdiger Gebiete und Objekte, zum einen direkt an unserer Geschäftsstelle durch Arbeitseinsätze oder aber durch Zuschüsse zu Pflegemaßnahmen der POLLICHIA Ortsgruppen.

Die Georg-von-Neumayer-Stiftung ist die Stiftung der POLLICHIA e.V. , Verein für Naturforschung, Naturschutz und Umweltbildung.

Ausführliche Informationen zur POLLICHIA finden Sie auf deren Homepage .

Das Haus der Artenvielfalt gehört als wichtigste nachhaltige Kapitalanlage der Stiftung.

Ausführliche Informationen zum Haus der Artenvielfalt finden Sie auf dessen Homepage